Bitboard im neuen Jahr

Im neuen Jahr geht’s mit Bitboard gleich zĂĽgig weiter. In der ersten Woche haben wir die Erfahrungen bei der Produktion besprochen und sind nun an der Auswertung der ersten Umfrage. Bis anhin ist der Versatz von einzelnen Pixeln das einzige Problem. Dieses werden wir jedoch mit der optimierten Herstellungsmethode und einer genaueren Qualitätskontrolle weitgehend beheben können. Minimale Verschiebungen wird es jedoch immer geben können. Ansonsten war das Feedback sehr positiv und motivierend.

Bitboard hat als Idee klein angefangen und ist danach als Projekt sehr schnell gewachsen. Um dieses in Zukunft nicht mehr als Privatperson zu betreiben, habe ich am Donnerstag die „Raymann Design GmbH (in GrĂĽndung)“ gegrĂĽndet. Als Interaction Designer war ich dabei mit vielen neuen Fragen konfrontiert. Jetzt freu ich mich riesig auf die neuen Aufgaben und die Umsetzung meiner vielen Ideen. 2012 wird garantiert ein spannendes Jahr.

Ein Kommentar zu “Bitboard im neuen Jahr