Idee, Holz & Herstellung

Das Projekt «Bitboard» entstand aus dem Wunsch nach einem Schneidebrett mit Space Invaders-Muster. Gesehen hatte ich ein solches im Internet. Leider war es bereits ausverkauft und wurde zuvor nur in den USA geliefert. Aus diesem Grund beschloss ich, mir von einem Schreiner ein solches Brett anfertigen zu lassen.

Die Idee mit dem Pixelbild auf einem Schneidebrett fanden auch einige Freunde von mir interessant. Doch beim Motiv gingen die Vorstellungen auseinander. Weshalb also nicht jedem sein eigenes Design ermöglichen? Eine spannende Aufgabe für einen Interaction Designer wie mich. Schliesslich ist das Resultat der Interaktion auf der Website nachträglich physisch (an)fassbar, funktional und ästhetisch sehr ansprechend.

Holz & Herstellung

Jedes Bitboard ist eine Einzelanfertigung und besteht aus hellem Ahorn und dunklem Nussbaum. Das Holz stammt aus der Schweiz und wird von den Sozialen Einrichtungen und Betrieben der Stadt Zürich verarbeitet. Die Holzwürfel werden von Hand verleimt und das fertige Bitboard mit einem natürlichen Pflanzenöl behandelt. Der Leim sowie das Öl sind lebensmittelecht. Holz hat eine antibakterielle Wirkung. Es ist ein „lebendiges“ Material und behält seine Eigenschaften auch nach der Verarbeitung bei. Mehr dazu findest du bei den Pflegetipps.

Samuel Raymann mit einem von ca. 340 Sextillionen möglichen Bitboards

Mögliche Muster

Es gibt unzählige mögliche Muster. Die aktuelle Berechnung lautet {2^{130}+2^{70}+2^{65}+2^{65}}/{4} = 2^{128}+2^{68}+2^{64} = 340’282’366’920’938’463’776’969’256’684’830’588’928 oder in Worten 340 Sextillionen, 282 Quintilliarden, 366 Quintillionen, 920 Quadrilliarden, 938 Quadrillionen, 463 Trilliarden, 776 Trillionen, 969 Billiarden, 256 Billionen, 684 Milliarden, 830 Millionen, 588 Tausend und 928. Falls diese Berechnung falsch ist, so wie mein erster Versuch, bin ich gespannt auf die Herleitung und die Lösung der richtigen Zahl.

Sonderanfertigungen

Auf Wunsch können Bitboards auch in anderen Grössen oder als Serie hergestellt werden. Fragen dazu bitte an samuel@bitboard.ch

Weitere Informationen findest du in unserem Blog oder auf den üblichen Social Media Kanälen wie Facebook, Google+, Twitter, Youtube und Flickr.